Suche
  • Admin

Gysensteiner Lesereise

Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Die Leute werden vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben. Trina entscheidet sich für ihr Dorf, ihr Zuhause. Als die Faschisten ihr verbieten, als Lehrerin tätig zu sein, unterrichtet sie heimlich. Und als ein Energiekonzern für einen Stausee Felder und Häuser überfluten will, leistet sie Widerstand – mit Leib und Seele.


ICH BLEIBE HIER stimmt für uns Gysensteiner*innen nicht ganz. Wir reisen an den Ort des Geschehens.

Die Lesereise ist von Susann Widmer-Hutmacher organisiert und findet vom Sonntag bis Dienstag 4 bis 6 September statt.

Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 250.- pro Person inklusive Bahn/Bus je nach Teilnehmerzahl.

Details folgen auf www.gysenstein.ch oder 079 225 07 09

Es befinden sich 5 Bücher in Umlauf. Gebt diese bitte weiter oder deponiert sie im Bücherschrank bei Brenzikofers.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen